Soviet Tank Transporter Maz537

.

Das deutschsprachige Missing-lynx Forum unter der Leitung des Teams von panzer-modell (Carsten Gurk und Thomas Hartwig). Hier konnt Ihr alles rund um den Militarmodellbau und Militargeschichte diskutieren.

Soviet Tank Transporter Maz537

Joined: May 1st, 2005, 12:32 am

March 8th, 2008, 11:10 pm #1

Hallo modellbaukolegen,

Ich muss Euch leider noch mal nerven!
Soviet Tank Transporter Maz537
Ich baue dieses Fahrzeug gerade!
Bin bald soweit das Ich Ihn soweit habe um zu Lackieren………
Folgende Fragen!
1. Nationale Volksarmee, kann mir jemand Bilder zur Verfügung stellen???
2. Polnische Armee,bräuchte auch Bilder von Fahrzeugen
3. Was ist aus den Fahrzeugen(Soviet Tank Transporter Maz537)geworden nach der Übernahme in die Bundeswehr???

Lg Michael
Quote
Like
Share

Joined: April 22nd, 2005, 3:46 pm

March 9th, 2008, 7:27 am #2

Hallo Michael

Die Panzertransporter MAZ 537 waren nicht allzulange im Bestand der NVA.
Über den Einführungszeitpunkt und Stückzahlen gibt es auch keine gesicherten Erkenntnisse.
Der Zeitraum dürfte Ende der 70er gewesen sein.
Aufgrund der Abmessungen und des Gesamtgewichts eines solchen Gespanns erwiesen sie sich als ungeeignet für die damaligen Strassen-Verhältnisse und wurden an die Erdgas-Trasse in der damaligen UdSSR abgegeben und aufgebraucht.
Zum Zeitpunkt der Übernahme der NVA durch die BW existierten also keine Panzer-Transporter auf MAZ-Basis bei der NVA.
Fotos sind leider Mangelware.
Ein komplettes Gespann ist im WA "Raritäten der NVA" abgedruckt-leider nur S/W-Bilder.
Ein weiters Foto findest Du in "Landstreitkräfte der NVA" von W.Kopenhagen und ein weiters kleines Foto auch in "Deutsche Militärfahrzeuge-BW und NVA".
An diesen Fahrzeugen ist auch noch eine andere Stossstangen-Ausführung zu sehen.
Lackiert waren die Fahrzeug-Aufbauten wahrscheinlich in CHLORBUNAGRÜN SM,Fahrgestell,Stossstange und Räder in Schwarz.
Hoheitsabzeichen befanden sich an den Fahrerhaus-Türen, der Auflieger war nicht weiter markiert.
Das VA-Kennzeichen befand sich an der Tank-Verkleidung hinten links oberhalb des Windenhauses.
Die Tarnsätze lagerten auf dem Schwanenhals.
Soviel also zu den NVA-Fahrzeugen.
Ob und welche Versionen bei der Polnischen Armee genutzt wurden,entzieht sich meiner Kenntnis

Ich hoffe,es hilft Dir und den anderen weiter.
Tut mir leid,dass ich keine neuen Erkenntnisse liefern kann.

Beste Grüsse

Frank
Quote
Like
Share